Unser Täglich Brot

Waschtag

Als er durch ein einkommensschwaches Gebiet in der Nähe seiner Gemeinde fuhr, begann Pastor Chad Graham für seine „Nachbarn“ zu beten. Als er einen kleinen Waschsalon bemerkte, hielt er an, um einen Blick hineinzuwerfen, und fand ihn voller Kunden. Einer bat Graham um eine Ersatzmünze für den Betrieb des Wäschetrockners. Diese kleine Bitte inspirierte einen wöchentlichen „Waschtag“, der von Grahams Gemeinde gesponsert wurde. Die Mitglieder spenden Münzen und Seife für den Waschsalon, beten mit den Kunden und unterstützen den Besitzer der Wäscherei.

Was stimmt mit der Welt nicht?

Es gibt eine oft gehörte Geschichte, dass die London Times an der Wende zum zwanzigsten Jahrhundert eine Frage an die Leser gestellt hat. Was stimmt mit der Welt nicht?

Goldene Narben

In den Niederlanden bietet eine Gruppe von Modedesignern einen Workshop „Golden Joinery“ an. Inspiriert durch die japanische Technik Kintsugi, bei der zerbrochenes Porzellan sichtbar mit Gold repariert wird, arbeiten die Teilnehmer gemeinsam daran, Kleider so zu flicken, dass die Flickarbeiten hervorgehoben werden, anstatt zu versuchen, sie zu maskieren. Diejenigen, die eingeladen sind, bringen „ein liebgewonnenes, aber kaputtes Kleidungsstück mit und flicken es mit Gold“. Wenn sie ihre Kleidung neu gestalten, wird die Reparatur zu einer Zierde, einer „goldenen Narbe“.

Hoffnung in schweren Zeiten

 

Die Bedrohung durch das Corona-Virus hat zu vielen Veränderungen in unserem Leben geführt. All diese Umstände sind für viele beunruhigend und stressig. Nicht der gewohnten Routine nachgehen, Abstandhalten von unseren Freunden und Verwandten, fehlende Nähe im Umgang mit unseren Mitmenschen, ist für viele sehr belastend. Infektionszahlen fallen und steigen, wir wissen einfach nicht, wie lange es noch dauert, bis…

Entdeckungs Serie

Die Wahrheit in Liebe

Ich bin in Colombo auf Sri Lanka aufgewachsen. Die Familien in der unmittelbaren Nachbarschaft von meinem Elternhaus waren Buddhisten, Hindus, Sunniten und Schiiten. Dazu kam noch ein Anhänger des New Age. Mit allen waren wir befreundet.

Als Kind ging ich in den nahen Tempel der Buddhisten und unterhielt mich mit den Mönchen. Als Teenager und junger Erwachsener traf ich mich fast…

Warum? Gott sehen – auch im Leid

Niemand leidet gern. Aber offensichtlich kann auch keiner dem Leid ganz aus dem Weg gehen. Wie gehen wir damit um? Welche Hoffnung gibt es auch dann noch, wenn das Leben wehtut?

Warum? Gott sehen – auch im Leid führt uns hinein in die Bibel und zeigt, wie Gott auch Schwierigkeiten gebrauchen kann, um uns näher zu sich zu ziehen. Es gibt…

In seiner Gegenwart

Zeit mit Gott verbringen

Manchmal verschlingen hektische Ansprüche an uns, jede Möglichkeit entspannt in Gottes Gegenwart zu ruhen. Aber auch an den ruhigen Tagen, kann man leicht die Wichtigkeit übersehen, entspannt Zeit mit Gott zu verbringen. Beten zu dürfen, ist ein wichtiges Vorrecht. Wie oft unterbrechen wir jedoch unser Tun, um tatsächlich mit unserem himmlischen Vater zu reden. „In seiner Gegenwart“…

Diese Website verwendet Cookies, um Dir auf Deine persönlichen Interessen zugeschnittene Inhalte bereitzustellen. Indem Du diese Website nutzt und weiter navigierst, akzeptierst Du diese Cookies. Erfahre mehr wie wir Cookies nutzen und wie Du Cookies ausschaltest.