Unser Täglich Brot

Egal was es kostet

Der Film Paulus, der Apostel Christi wirft einen unerschrockenen Blick auf die Verfolgung in der Zeit der frühen Gemeinde. Selbst die Nebendarsteller des Films offenbaren, wie gefährlich es war, Jesus nachzufolgen. Denken wir an die Rollen, die im Abspann aufgeführt werden: geschlagene Frau, geschlagener Mann, Opfer Christ 1, 2 und 3.

Egal was wir tun

In Überrascht von Freude, gibt C. S. Lewis zu, dass er im Alter von 33 Jahren zum Glauben kam und zwar „tretend, kämpfend, ablehnend und Ausschau haltend nach einem Fluchtweg“. Trotz Lewis persönlichem Widerstand, seinen Defiziten und den Hindernissen, denen er begegnete, verwandelte ihn der Herr in einen mutigen, kreativen Verteidiger des Glaubens. Lewis verkündete Gottes Wahrheit und Liebe durch das Schreiben eindrucksvoller Aufsätze und Romane, die immer noch gelesen, studiert und geteilt werden, und das mehr als 55 Jahre nach seinem Tod. Sein Leben spiegelte seinen Glauben wider, dass ein Mensch „nie zu alt ist, um sich ein weiteres Ziel zu setzen oder einen neuen Traum zu träumen.“

Zungenzähmer

In Westwärts mit der Nacht, beschreibt die Autorin Beryl Markham ihre Arbeit mit Camciscan, einem störrischen Hengst, den sie zu zähmen hatte. Sie fand ihren Meister in Camciscan. Egal, welche Strategie sie anwandte, so konnte sie diesen stolzen Hengst niemals ganz zähmen, sondern nur einen Sieg über seinen sturen Willen erzielen.

Entdeckungs Serie

Die Wahrheit in Liebe

Ich bin in Colombo auf Sri Lanka aufgewachsen. Die Familien in der unmittelbaren Nachbarschaft von meinem Elternhaus waren Buddhisten, Hindus, Sunniten und Schiiten. Dazu kam noch ein Anhänger des New Age. Mit allen waren wir befreundet.

Als Kind ging ich in den nahen Tempel der Buddhisten und unterhielt mich mit den Mönchen. Als Teenager und junger Erwachsener traf ich mich fast…

Warum? Gott sehen – auch im Leid

Niemand leidet gern. Aber offensichtlich kann auch keiner dem Leid ganz aus dem Weg gehen. Wie gehen wir damit um? Welche Hoffnung gibt es auch dann noch, wenn das Leben wehtut?

Warum? Gott sehen – auch im Leid führt uns hinein in die Bibel und zeigt, wie Gott auch Schwierigkeiten gebrauchen kann, um uns näher zu sich zu ziehen. Es gibt…

In seiner Gegenwart

Zeit mit Gott verbringen

Manchmal verschlingen hektische Ansprüche an uns, jede Möglichkeit entspannt in Gottes Gegenwart zu ruhen. Aber auch an den ruhigen Tagen, kann man leicht die Wichtigkeit übersehen, entspannt Zeit mit Gott zu verbringen. Beten zu dürfen, ist ein wichtiges Vorrecht. Wie oft unterbrechen wir jedoch unser Tun, um tatsächlich mit unserem himmlischen Vater zu reden. „In seiner Gegenwart“…

We use cookies to offer you a better browsing experience, by continuing to use this site you agree to this. Find out more on how we use cookies and how to disable them.