Monat: August 2017

Gottes strahlende Schönheit

Lord Howe Island ist ein kleines Paradies im kristallklaren Wasser vor der Ostküste Australiens. Als ich vor ein paar Jahren dort war, war ich überwältigt von seiner Schönheit. Man konnte mit Schildkröten und schimmernden Stachelmakrelen schwimmen, während Mondsichelfische in bunten Neonfarben vorbeischwebten. In einer Lagune fand ich Korallenriffe voll oranger Anemonen- und gelb gestreifter Schmetterlingsfische, die herbeieilten, um mir die Hand zu küssen. Ich konnte gar nicht anders, als Gott zu loben.

Rein gemacht

Als ich den Geschirrspüler öffnete, wunderte ich mich. Statt glänzend reine Tassen und Teller vorzufinden, war das gesamte Geschirr mit einem dünnen Kalkfilm überzogen. Ich fragte mich, ob mit den Wasserleitungen in der Gegend etwas nicht in Ordnung war oder mit der Maschine selbst etwas nicht stimmte.

Reiche Frucht

Ich bewundere die Früchte, die im Frühling und Sommer im Garten unserer Nachbarn wachsen. Ihr Wein rankt an unserem Zaun entlang und trägt große Trauben. Zweige mit dunklen Pflaumen und dicken Orangen baumeln direkt in Reichweite.

Achtsam sein

John Newton schreibt: „Wenn ich auf dem Heimweg ein Kind sehe, das einen Penny verloren hat, und seine Tränen trocknen kann, indem ich ihm einen anderen gebe, meine ich, ich habe etwas Gutes getan. Ich freue mich, wenn ich Größeres tun kann; aber ich will dabei das Kleine nicht vergessen.“

Ernsthafte Suche

Jeden Samstag steht unsere Familie an der Strecke und spornt unsere Tochter an, die mit ihrer Schule am Langlauf teilnimmt. Wenn sie die Ziellinie überschritten haben, strömen von allen Seiten Mitsportler, Trainer und Eltern herbei—manchmal über 300—und es ist schwer, in der Menge eine einzelne Person zu finden. Aufgeregt lassen wir unsere Blicke über die Menschen schweifen, bis wir die eine Sportlerin gefunden und in die Arme geschlossen haben, wegen der wir hergekommen sind—unsere geliebte Tochter.

Das Dreirad und die Schlange

Jahrelang habe ich eine Geschichte aus meiner Kindheit in Ghana erzählt. So, wie ich mich erinnerte, hatte mein Bruder unser altes Stahldreirad auf einer kleinen Kobra abgestellt. Das Rad war für die Schlange zu schwer, und so blieb sie unter dem Vorderrad gefangen.

Weggelockt

Letzten Sommer ließ ich mich von meiner Nichte überreden, Pokémon Go zu spielen—ein Spiel, bei dem man die Kamera des Smartphones braucht. Ziel des Spiels ist es, kleine Wesen einzufangen, die Pokémons. Wenn eines davon auf dem Bildschirm erscheint, taucht ein rot-weißer Ball auf. Um das Pokémon zu fangen, muss man mit einer Wischbewegung mit den Bällen nach ihm schießen. Pokémon lassen sich leichter fangen, wenn man sie mit irgendetwas anlocken kann.

Die Interessen der anderen

Mein Freund Jamie arbeitet für eine große internationale Firma. Ganz am Anfang kam einmal ein Mann an seinen Schreibtisch, begann eine Unterhaltung und fragte Jamie, was er hier mache. Jamie erzählte ihm von seiner Arbeit und fragte den Mann nach seinem Namen. „Rich“, erwiderte der andere.

Diese Website verwendet Cookies, um Dir auf Deine persönlichen Interessen zugeschnittene Inhalte bereitzustellen. Indem Du diese Website nutzt und weiter navigierst, akzeptierst Du diese Cookies. Erfahre mehr wie wir Cookies nutzen und wie Du Cookies ausschaltest.