Monat: April 2018

Die Ketten zerbrechen

Wir fanden unseren Besuch der Christ Church Cathedral in Stone Town, Sansibar, sehr bewegend, weil sie an dem Ort steht, wo einst der größte Sklavenmarkt Ostafrikas war. Die Erbauer dieser Kathedrale wollten durch ein physisches Symbol zeigen, wie das Evangelium die Ketten der Sklaverei zerbricht. Nie mehr würde der Ort ein Ort von bösen Taten und schrecklichen Grausamkeiten sein, sondern von Gottes verkörperter Gnade.

Schau noch einmal auf Jesus!

Wenn es je einen treuen Menschen gab, dann war es Bruder Justice. Er bekannte sich zu seiner Ehe, engagierte sich für seinen Job als Postangestellter und jeden Sonntag stand er an seinem Platz als ein Leiter unserer örtlichen Gemeinde. Vor kurzem besuchte ich die Gemeinde meiner Kindheit und am Klavier stand die gleiche Glocke, die Bruder Justice benutzte, um uns darauf hinzuweisen, dass die Zeit der Bibelarbeit zu Ende war. Die Glocke hatte den Test der Zeit bestanden. Und auch wenn Bruder Justice schon seit Jahren beim Herrn ist, lebt sein Vermächtnis der Treue fort.

Ausbildung am Arbeitsplatz

Als der Lehrer meines Sohnes mich bat, als Aufsichtsperson im Wissenschaftscamp zu dienen, zögerte ich. Wie konnte ich als Vorbild auftreten, wenn Fehler meine Vergangenheit übersäten, während ich kämpfte, stolperte und in alte Gewohnheiten verfiel? Gott half mir, meinen Sohn zu lieben und zu erziehen, aber oft zweifelte ich daran, dass er mich benutzen könnte, um anderen zu dienen.

Der Ruf der Weisheit

Malcolm Muggeridge, der bekannte britische Journalist und Sozialkritiker, kam im Alter von sechzig Jahren zum Glauben an Christus. An seinem 75. Geburtstag gab er 25 aufschlussreiche Beobachtungen zum Leben bekannt. Eine davon lautete: „Ich habe nie einen reichen Mann getroffen, der glücklich war, aber ich habe nur selten einen armen Mann getroffen, der nicht reich sein wollte“.

Der Glaube der Witwe

Es ist noch stockdunkel, wenn Ah-pi ihren Tag beginnt. Andere im Dorf werden bald aufwachen, um sich auf den Weg zur Kautschukplantage zu machen. Latex-Ernte ist eine der Haupteinkommensquellen für Menschen im Hongzhuang Dorf, China. Um so viel Latex wie möglich zu sammeln, müssen die Bäume früh am Morgen erschlossen werden, noch vor Tagesanbruch. Ah-pi wird mit dabei unter den Kautschukzapfern sein, aber zunächst wird sie mit Gott Zeit verbringen.

Amnesie

Die Rettungsdienste in Carlsbad, Kalifornien kamen zur Rettung einer Frau mit australischen Akzent, die nicht mehr wusste, wer sie war. Weil sie an Amnesie litt und keinen Ausweis bei sich trug, konnte sie weder über ihren Namen noch über ihre Herkunft Auskunft geben. Es brauchte die Hilfe von Ärzten und internationalen Medien, um ihre Gesundheit wiederherzustellen, ihre Geschichte zu erzählen und sie mit ihrer Familie wieder zu vereinen.

Der Warteplatz

„Darauf warten, dass der Fisch anbeißt oder auf den Wind warten, um einen Drachen fliegen zu lassen, oder auf Freitagabend warten . . . Jeder ist nur am Warten“—so sagt es jedenfalls Dr. Seuss, Autor vieler Kinderbücher.

Diese Website verwendet Cookies, um Dir auf Deine persönlichen Interessen zugeschnittene Inhalte bereitzustellen. Indem Du diese Website nutzt und weiter navigierst, akzeptierst Du diese Cookies. Erfahre mehr wie wir Cookies nutzen und wie Du Cookies ausschaltest.