Unser Täglich Brot

Sanftmut

Die Probleme des Lebens können uns manchmal die Laune verderben, aber wir sollten unsere Launen nie an anderen auslassen und sie mit nach unten ziehen. Wir kommen unserer Pflicht den Mitmenschen gegenüber nicht nach, solange wir nicht gelernt haben, freundlich zu sein.

Große Welt, größerer Gott

Ich war mit meiner Frau mit dem Auto unterwegs im Norden von Michigan. „Unglaublich, wie groß die Welt ist!“, rief sie aus, als wir an einem Schild vorbeikamen, das uns darüber informierte, dass wir gerade den 45. Breitengrad passierten—die Mitte zwischen dem Äquator und dem Nordpol. Wir sprachen darüber, wie klein wir sind und wie riesig unsere Welt. Doch im Vergleich zum Weltall ist selbst unser Planet Erde nur ein winziges Staubkorn.

Mehr als ein Held

Während Star Wars-Fans auf der ganzen Welt gespannt auf Episode VIII, Die letzten Jedi, warten, rätseln Experten weiterhin über den erstaunlichen Erfolg der Filmreihe, die 1977 begann. Ein Reporter meinte, Star Wars spreche besonders die Menschen an, die sich nach „einer neuen Hoffnung und einer guten Macht sehnen in einer Welt, die Helden braucht“.

Entdeckungs Serie

Die Wahrheit in Liebe

Ich bin in Colombo auf Sri Lanka aufgewachsen. Die Familien in der unmittelbaren Nachbarschaft von meinem Elternhaus waren Buddhisten, Hindus, Sunniten und Schiiten. Dazu kam noch ein Anhänger des New Age. Mit allen waren wir befreundet.

Als Kind ging ich in den nahen Tempel der Buddhisten und unterhielt mich mit den Mönchen. Als Teenager und junger Erwachsener traf ich mich fast…

Warum? Gott sehen – auch im Leid

Niemand leidet gern. Aber offensichtlich kann auch keiner dem Leid ganz aus dem Weg gehen. Wie gehen wir damit um? Welche Hoffnung gibt es auch dann noch, wenn das Leben wehtut?

Warum? Gott sehen – auch im Leid führt uns hinein in die Bibel und zeigt, wie Gott auch Schwierigkeiten gebrauchen kann, um uns näher zu sich zu ziehen. Es gibt…

In seiner Gegenwart

Zeit mit Gott verbringen

Manchmal verschlingen hektische Ansprüche an uns, jede Möglichkeit entspannt in Gottes Gegenwart zu ruhen. Aber auch an den ruhigen Tagen, kann man leicht die Wichtigkeit übersehen, entspannt Zeit mit Gott zu verbringen. Beten zu dürfen, ist ein wichtiges Vorrecht. Wie oft unterbrechen wir jedoch unser Tun, um tatsächlich mit unserem himmlischen Vater zu reden. „In seiner Gegenwart“…