Die Wahrheit in Liebe

Ich bin in Colombo auf Sri Lanka aufgewachsen. Die Familien in der unmittelbaren Nachbarschaft von meinem Elternhaus waren Buddhisten, Hindus, Sunniten und Schiiten. Dazu kam noch ein Anhänger des New Age. Mit allen waren wir befreundet.

Als Kind ging ich in den nahen Tempel der Buddhisten und unterhielt mich mit den Mönchen. Als Teenager und junger Erwachsener traf ich mich fast jeden Samstagabend mit sechs anderen Jugendlichen—fünf waren Moslems und einer Atheist. Wir konnten stundenlang über alle möglichen Themen reden—auch über Religion und Philosophie.

Auf den folgenden Seiten will ich Ihnen ein wenig erzählen, was ich aus dem Umgang mit Menschen anderer Konfessionen in einem breit gefächerten religiösen Umfeld gelernt habe. Und ich hoffe, dass dieses Heft Ihnen helfen kann, Menschen mit einem anderen religiösen Hintergrund besser zu verstehen und mit Liebe und Verständnis auf sie einzugehen.

– Ajith Fernando

We use cookies to offer you a better browsing experience, by continuing to use this site you agree to this. Find out more on how we use cookies and how to disable them.