Wohin mit meinen Sorgen?

Das Leben ist gefüllt mit Strapazen und Belastungen. Von dem Moment an, wo Sie wach werden bis zu dem Moment, wo Sie wieder zu Bett gehen, gibt es viele Dinge, die uns Sorge und Angst bereiten können. Wie können Sie ihnen als Christ begegnen?

„Wohin mit meinen Sorgen“ hilft uns zu verstehen, dass wir uns mit all unseren Sorgen jederzeit zu Gott wenden können. Oft lernen wir erst in diesen Momenten Jesus Christus noch mehr zu vertrauen und Gottes unendliche Liebe wertzuschätzen.

Diese Website verwendet Cookies, um Dir auf Deine persönlichen Interessen zugeschnittene Inhalte bereitzustellen. Indem Du diese Website nutzt und weiter navigierst, akzeptierst Du diese Cookies. Erfahre mehr wie wir Cookies nutzen und wie Du Cookies ausschaltest.