Monat: Juli 2019

Wer wir sind

Ich werde nie vergessen, als ich meine zukünftige Frau meiner Familie vorstellte. Mit einem Zwinkern fragten meine beiden älteren Geschwister sie: „Was genau siehst du in diesem Typen?“ Sie lächelte und versicherte ihnen, dass ich durch Gottes Gnade zu dem Mann wurde, den sie liebte.

Bereit für die Wiederherstellung

Als ich mit der Armee in Deutschland stationiert war, kaufte ich einen nagelneuen 1969er Volkswagen Käfer. Das Auto war eine Schönheit! Die dunkelgrüne Lackierung ergänzte sich fantastisch mit der braunen lederartigen Innenausstattung. Aber die Jahre forderten ihre Opfer, Dinge geschahen, einschließlich eines Unfalls, der das Trittbrett und eine der Türen zerstörte. Wäre meine Vorstellungskraft größer gewesen, hätte ich vielleicht gedacht: „Mein Klassiker ist der perfekte Kandidat für eine Wiederherstellung!“ Und mit mehr Geld hätte ich es auch geschafft. Aber das passierte nicht.

Alles für nichts

Heroinsucht ist besonders tragisch. Abhängige bauen eine Toleranz auf, daher sind immer größere Dosen für das gleiche High nötig. Schon bald ist die Dosis so hoch, dass sie tödlich sein kann. Wenn Drogenabhängige hören, dass jemand an einem besonders starken Schuss gestorben ist, reagieren sie nicht zuerst mit Angst, sondern fragen sich: „Wo kriege ich das her?“

Eifrig für Gott

Diejenigen, die in dem englischen Dorf gemeinsam mit William Carey (1761-1834) aufwuchsen, dachten wahrscheinlich, dass er es nicht weit bringen würde. Aber heute kennen wir ihn als den Vater der modernen Mission. Seine Eltern waren Weber und er wurde ein wenig erfolgreicher Lehrer und Schuster, während er sich selbst Griechisch, Hebräisch und Latein beibrachte. Nach vielen Jahren erfüllte er sich seinen Traum, Missionar in Indien zu werden. Aber er hatte mit vielen Lasten zu kämpfen, einschließlich dem Tod seines Kindes, den psychischen gesundheitlichen Problemen seiner Frau und jahrelange Zurückweisung derer, denen er diente.

Fortbildung

Eine brasilianische Firmenchefin forderte von ihren Raumpflegern ihres Gebäudes einen schriftlichen Bericht. Sie wollte jeden Tag wissen, wer welchen Raum gesäubert hatte, welche Räume nicht angerührt wurden und wie viel Zeit die Angestellten in jedem Raum verbrachten. Der erste „tägliche“ Bericht erschien eine Woche später und war nur teilweise ausgefüllt.

Wiederherstellung

In einem Dokumentarfilm sprach der Autor, wie die Scheidung den Zustand unserer Welt beschreibt. Wir sind voneinander geschieden, von unserer Geschichte, vom Land. Dinge, die ganz sein sollten, sind getrennt. Als der Autor gefragt wurde, wie wir mit dieser traurigen Tatsache umgehen könnten, sagte er: „Wir können nicht alles wieder zusammensetzen. Wir können nur zwei Dinge nehmen und sie zusammensetzen.“ Wir können zwei zerbrochene Dinge nehmen und sie wieder zusammensetzen.

Nur ein Atemzug

Ihr plötzlicher Tod machte mir die krasse Wirklichkeit von Tod und Kürze des Lebens bewusst. Meine Kindheitsfreundin war erst vierundzwanzig, als ein tragischer Unfall auf einer vereisten Straße ihren Tod forderte. Sie war in einer kaputten Familie aufgewachsen und erst kürzlich schien es, als würde ihr Leben eine positive Wende nehmen. Jetzt, wo sie sich gerade zu Jesus bekehrt hatte, wie konnte ihr Leben so schnell enden?

We use cookies to offer you a better browsing experience, by continuing to use this site you agree to this. Find out more on how we use cookies and how to disable them.